Pädagogisches Personal Als Schulsozialpädagogin / Schulsozialpädagoge schulische Präventionsarbeit unterstützen!

Die Bewerbungsfrist läuft bis zum 15. Juni 2020
Die Bewerbungsfrist läuft bis zum 15. Juni 2020

Freie Stellen für Schulsozialpädagogen / Schulsozialpädagoginnen an rund 40 Standorten in ganz Bayern: Jetzt bewerben und an der Werteerziehung und Persönlichkeitsbildung bei Kindern und Jugendlichen mitwirken!

Seit dem Schuljahr 2018/19 gibt es an bayerischen Schulen die neue Berufsgruppe der Schulsozialpädagogen. Gemäß Art. 60 Abs. 3 BayEUG unterstützen sie die Erziehungsarbeit der Schule durch gruppenbezogene Prävention und wirken in gruppenbezogener Arbeit an der Werteerziehung und der Persönlichkeitsentwicklung der Schülerinnen und Schüler mit.

Das Aufgabenfeld der Schulsozialpädagogen umfasst sozialpädagogische Gruppenangebote für Kleingruppen und Klassen sowie Angebote im Rahmen des Schullebens. Als pädagogisches Personal und als Teil der Schulgemeinschaft sind sie eng in das schulische Leben eingebunden. Sie lernen die Schülerinnen und Schüler bei ihrer Arbeit im Schulalltag sowie bei Klassenfahrten kennen und unterstützen diese bei ihrer Persönlichkeitsbildung.

Aktuell werden Stellen für Schulsozialpädagogen an allen Schularten für rund 40 Standorte ausgeschrieben, die über ganz Bayern verteilt sind. Die Eingruppierung erfolgt in der Entgeltgruppe S11b TV-L. Die Einstellung erfolgt in einem unbefristeten Angestelltenverhältnis beim Freistaat Bayern.

Die Ausschreibung der Stellen sowie die Einstellung der Schulsozialpädagogen erfolgen über die jeweiligen Regierungen bzw. das Landesamt für Schule auf ihren Homepages. Bewerbungsfrist ist der 15. Juni 2020.

Hier geht es zu den Ausschreibungen im jeweiligen Regierungsbezirk:

Teilen in sozialen Medien

Datenschutzhinweis
Wenn Sie unsere Meldung teilen, werden Informationen über Ihre Nutzung des Social-Media-Kanals an den Betreiber übertragen und unter Umständen gespeichert.
Informationen zum Datenschutz

Vorlese-Funktion