Lehrerbildung Neue Sondermaßnahme für den Vorbereitungsdienst Mittelschule gestartet

Jetzt Lehrer an der Mittelschule werden!
Jetzt Lehrer an der Mittelschule werden!

Personen mit Erster Lehramtsprüfung Realschule bzw. Gymnasium oder lehramtsbezogenem Master können sich jetzt für den Vorbereitungsdienst an Mittelschulen zum Schuljahr 2020/21 bewerben.

Zum Schuljahr 2020/21 ist der Zugang zum Vorbereitungsdienst für das Lehramt an Mittelschulen mit dem Ziel des Erwerbs der Lehramtsbefähigung für Mittelschulen für nachfolgend dargestellte Zielgruppen möglich:

  • Personen mit einer erfolgreich bestandenen bayerischen Ersten Lehramtsprüfung für das Lehramt an Realschulen bzw. Gymnasien
  • Personen mit einer erfolgreich bestandenen außerbayerischen Ersten Staatsprüfung für das Lehramt an Realschulen bzw. Gymnasien
  • Personen mit Gleichwertung eines akademischen Abschlusses (hier ausschließlich außerbayerischer lehramtsbezogener Master of Education) als Erste Lehramtsprüfung für das Lehramt an Realschulen bzw. Gymnasien

Bei den drei Zielgruppen werden für die Zulassung zum Vorbereitungsdienst Fächerverbindungen (des ursprünglich studierten Lehramts) vorausgesetzt, die dem Fächerkanon der Mittelschule gemäß § 37 LPO I entsprechen.

Die Prüfung der Qualifikationen erfolgt durch das Staatsministerium. Über das Anmeldeverfahren und die einzureichenden Unterlagen informieren sich Interessentinnen/Interessenten im Informationsblatt. Dort finden sich auch weiterführende Hinweise zur dargestellten Sondermaßnahme.

Weitere Informationen und Anmeldung

Vorlese-Funktion