Regionale Angebote der Staatlichen Schulberatungsstelle für Niederbayern

Auf dieser Seite finden Sie regionale Informationen über Dienstbesprechungen für Beratungslehrkräfte und SchulpsychologInnen sowie Informationen über Fortbildungen für Lehrkräfte, Schulen und Führungskräfte niederbayerischer Schulen.

Dienstbesprechungen für Beratungslehrkräfte und SchulpsychologInnen

Dienstbesprechung für Schulpsychologinnen und Schulpsychologen der Realschulen und Gymnasien in Niederbayern Schuljahr 20/21

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

im Schuljahr 20/21 werden unsere Dienstbesprechungen ausnahmsweise verkürzt und in kleinen Gruppen sowie schulartspezifisch organisiert. Die Termine können Sie, sobald unsere Planungen abgeschlossen sind, ab Mitte September unserer Homepage entnehmen.

Fortbildungen für Beratungslehrkräfte und SchulpsychologInnen

Termine für regionale Fortbildungen werden ab Herbst 2020 an dieser Stelle veröffentlicht.

Fortbildungen für Lehrkräfte und Schulen

Folgend finden Sie Fortbildungsangebote, die Sie für Ihre Schule buchen können:

Mobbing im Blick haben – bei Mobbing handeln können (eintägiges Programm zur Schulentwicklung)

Das eintägige Programm beinhaltet die Bereiche Ist-Analyse und Zielvorstellungen (Teilnehmer: Mitglied der Schulleitung, Interventionsteam, Lehrkraft aus dem Schulentwicklungsteam, Schulpsychologe, Beratungslehrkraft), Training/ Reflexion mit dem Interventionsteam und die SchiLF „Mobbing - erkennen, handeln, vorbeugen" um die Lehrkräfte für das Thema zu sensibilisieren und Handlungsmöglichkeiten aufzuzeigen.

Ein möglicher Ablaufplan findet sich in dem PDF-Dokument „Mobbing im Blick haben".

Claudia.Hoehendinger@sbndb.de 

Systemische Beraterin, Zentrale Beratungslehrkraft für Realschulen

Katrin.Glueck@sbndb.de 

Zentrale Schulpsychologin für Realschulen, Diplom-Psychologin

Fortbildungen für Führungskräfte

Nach Rücksprache mit dem jeweiligen Supervisor bzw. der Gesundheitsbeauftragten kann man jederzeit in bestehende Gruppen eintreten.

Auch für Führungskräfte besteht bei Bedarf die Möglichkeit, zusätzlich zu den ausgeschriebenen Angeboten während des Jahres neue Gruppen zu bilden oder Einzelcoaching zu nutzen. Bitte wenden Sie sich bei Interesse an die Gesundheitsbeauftragte, Frau Marion Hasenöhrl: Sie wird Ihnen zeitnah einen Supervisor bzw. eine Supervisorin vermitteln.

Folgend ein Überblick bestehender Coachingangebote:

Reisekostenabrechnung für Dienstbesprechungen und Fortbildungen

Zur Abrechnung von Reisekosten benutzen Sie bitte das aktuelle Formular des Landesamtes für Finanzen. Folgend der Link zum Formularcenter:

http://www.lff.bayern.de/formularcenter/reisekosten_trgeld/index.aspx

Vorlese-Funktion