MINT-Förderung „Science Days digital“ laden online zum Forschen und Tüfteln ein

Mit Klick ins Bild zum Internetauftritt der Science Days
Mit Klick ins Bild zum Internetauftritt der Science Days

Zum ersten Mal wird das Wissens- und Wissenschaftsfestival „Science Days" dieses Jahr digital ausgerichtet. Mit mehr als 150 spannenden und interaktiven Angeboten richtet es sich an Schülerinnen und Schüler von der 3. Klasse bis zur Oberstufe.

Auf die Teilnehmerinnen und Teilnehmer warten unter anderem virtuelle Touren, bei den die jungen MINT-Fans Fragen stellen können. Eine Tour wird z.B. ins CERN führen, eine andere in die deutsche Antarktisstation.

 Eigene Fragen und Themen können sie selbst als Forscher aktiv in Wettbewerben und „Challenges“ bearbeiten. Hierfür eignen sich vor allem die sogenannten Makerprojekte, bei denen die Erfindung und Konstruktion von eigenen Ideen im Mittelpunkt steht.

Seit 20 Jahren fördert der gemeinnützige Verein Science & Technology mit dem Wissenschaftsfestival die Begeisterung junger Menschen für die Welt der Technik und Naturwissenschaften. Mehr als 450.000 Besucher waren in der Vergangenheit mit viel Engagement und Freude am Forschen dabei. In diesem Jahr werden im Online-Format noch mehr Teilnehmer erwartet: Nun können im Online-Format auch Schulen teilnehmen, für die eine Anreise nicht möglich wäre.

Weitere Informationen

Vorlese-Funktion